Zauber Lyrics - Geist

Review The Song (0)



Seit jeher, woran ich mich halte, seit jeher, die Quelle meines Seins, es wird nicht enden. Ich werde es verhindern. Ich werde dich in Ehren halten. Es wird nicht enden, nicht, wenn ich es verhindern kann. Ganz klar kann ich dich vor mir sehen, wie du zu mir siehst, wie du zu mir hälst, ganz gleich, wie allein ich da stehen mag...wie du mich durch dich ausgleichst. Unerreichbar. Unbezwingbar. Unverwundbar. Unzerstörbar. Zauberhaft. Scheiß auf die Worte. Scheiß auf die Worte. Sie sind belanglos, denn niemand weiß, wie wertvoll für mich mein Zaube









Click here to submit the Corrections of Zauber Lyrics

The following area is only for review, if you want to submit the lyrics or the corrections of the lyrics, please click the link at the end of Zauber Lyrics.
Your Name:
(Important: Your name will be published if you input it)

Review for Zauber Lyrics
------ Performed by Geist

Please enter a title for your review:

------ 09/02/2014

Type your review in the space below: