Wo? Lyrics - Gerhard Schone

Review The Song (0)



Wo ist der unendliche Ozean, Mama?
Den all jene Wale und Haifische sahen, Mama.
Du schwimmst ja schon drinnen, kleine Sardine,
Dummerchen, du.
Quatsch, das ist Wasser – salzig dazu.


Ach, gibt es ihn wirklich den Himmel, den blauen, Mama?
Den all jene Adler und Zugvögel schauen, Mama.
Du fliegst ja schon drinnen, niedliche Biene,
Dummerchen, du.
Quatsch, das ist Luft nur – farblos dazu.


Wo ist Gott zu finden, wo kann ich ihn sehen, Mama?
Um den alle streiten, und doch nicht verstehen, Mama.
Er umfließt die Sardine, trägt dort die Biene,
dich hüllt er ein.
sponsored links
Er will in dir wohnen – ich laß ihn rein.







Click here to submit the Corrections of Wo? Lyrics

The following area is only for review, if you want to submit the lyrics or the corrections of the lyrics, please click the link at the end of Wo? Lyrics.
Your Name:
(Important: Your name will be published if you input it)

Review for Wo? Lyrics
------ Performed by Gerhard Schone

Please enter a title for your review:

------ 08/30/2014

Type your review in the space below: