site logo

Gerhard Schone Wenn Sie Tanzt Lyrics

Last updated: 07/20/2011 11:00:00 AM

Vergessen sind die Schmerzen an den Füßen,
das schweißgetränkte Hemd, verheulte Augen,
vergessen die Kommandos ihrer Lehrer,
wenn sie allein in ihrem Zimmer tanzt.

Der Probensaal, die Stange und der Spiegel,
die Dusche, das Gelächter in der U-Bahn,
der schwere Ranzen und die Treppenstufen,
das hat es nie gegeben, wenn sie tanzt.

Nein, wenn sie tanzt, ist sie kein kleines Mädchen,
das zum Ballett will oder zum Theater,
nein, wenn sie tanzt, verschwindet dieses Zimmer,
und ständig wechselt sie ihre Gestalt.

Ja, wenn sie tanzt,
ja, wenn sie tanzt,
ist ihre Kinderseele sternenalt.

Sie ist die Feder, die übern Asphalt schwebt,
Zigeunerhaar und flinkes Silbermesser,
sie ist Geruch von Moos und Efeuranke
und gleich darauf der Nachtzug Köln-Paris.

Sie ist der Flirt auf der Café-Terrasse,
die Männerhand auf weißen Frauenbrüsten,
die Sternenschnuppe überm Güterbahnhof,
ein schmales Laken, das der Wind bewegt.

Ja, wenn sie tanzt,
ja, wenn sie tanzt,
hat sich ein Zauber auf die Welt gelegt.

Im Abendrot sich wiegendes Getreide,
der Augenaufschlag einer Antilope,
der Todesfluch des sterbenden Soldaten,
die Prozession im Regen durch das Dorf.

Ihr Tanz, das ist ein Torkeln und ein Tango,
ist Jazzmusik und Engelssingen über einem Stall.

Ja, wenn sie tanzt,
ja wenn sie tanzt,
dann tanzt mit ihr der ganze Erdenball





write a review for this song
(Important: Use a nickname if you don't want your name to be published) Type your review in the space below: