Nahe Lyrics - Das Ich

Review The Song (0)



Dunkler Raum, abgeschlossen über Tage und bei Nacht,
Meine Zeit, Kerzenzeit. schwarzer Traum und Phantasie
Ich seh' Dich an, ich zieh' Dich aus, schalte meine Tage ab
Ich peitsch' Dich aus, bind' Dich fest, blende meine Sinne aus
Ich leck' Dich ab, ich fass' Dich an, spüre Deine Gänsehaut,
Fühl' Dein Fleisch, gut und fest, Deine Haut ist zart gespannt
Es macht mich an, es macht mich heiß, wie Du Dich meinem Willen sträubst,
Dein Becken fängt das Zucken an, ich halt' Dich fest und dringe ein

Bist Du da? (Bist Du da?)
Bist Du wahr? (Bist Du wahr?)
Bist Du mein Herz? (Bist Du mein Herz?)
Bist Du mein Sinn? (Bist Du mein Sinn?)

Hab' Deine Seele seidengleich,
Gespannt in Fäden meine Gier!
Ich lock' Dich in mein dunkles Reich
Und hungrig taumelnd folgst Du mir!
sponsored links
Und wenn der Morgen uns ergraut,
Träum' ich alleine meinen Traum!
Und deine Schattenhülle bleich,
Verbrennt einsam in meinem Totenreich!

Meine Säfte, meine Haut wie auf Honig und im Traum,
Hitzewallung, Körperspannung, nur noch pure Energie
Alles bebt, alles sehwebt, alle Sinne sind belegt,
Das Schlagen uns'rer Herzen scheint zusammen und es lebt
Mein Leib in Dir verschlungen, keine Kraft die ihn bewegt,
Aus jeder Pore kriecht die dunkle Onanie
Unser Blut kocht über Flammenmeer und die Liebe brennt,
Ein kühler Wind, die Explosion, mein Körper zuckt die Energie

Bist Du da? (Bist Du da?) Ich bin da!
Bist Du wahr? (Bist Du wahr?) Ich bin wahr!
Bist Du mein Herz? (Bist Du mein Herz?) Bin Dein Herz!
Bist Du mein Sinn? (Bist Du mein Sinn?) Bin Dein Sinn!

Hab' Deine Seele seidengleich,
Gespannt in Fäden meine Gier!
Ich lock' Dich in mein dunkles Reich
Und hungrig taumelnd folgst Du mir!
Und wenn der Morgen uns ergraut,
Träum' ich alleine meinen Traum!
Und deine Schattenhülle bleich,
Verbrennt einsam in meinem Totenreich!

Hab' Deine Seele seidengleich,
Gespannt in Fäden meine Gier!
Ich lock' Dich in mein dunkles Reich
Und hungrig taumelnd folgst Du mir!
Und wenn der Morgen uns ergraut,
Träum' ich alleine meinen Traum!
Und deine Schattenhülle bleich,
Verbrennt einsam in meinem Totenreich!

Bist Du da? (Bist Du da?)
Bist Du wahr? (Bist Du wahr?)
Bist Du da? (Bist Du da?)
Bist Du wahr? (Bist Du wahr?)
Bist Du da? (Bist Du da?)
Bist Du wahr? (Bist Du wahr?)
Bist Du da? (Bist Du da?)
Bist Du wahr? (Bist Du wahr?)



Click here to submit the Corrections of Nahe Lyrics
Thanks to marcossebastianparedes@hotmail.com for submitting Nahe Lyrics.

The following area is only for review, if you want to submit the lyrics or the corrections of the lyrics, please click the link at the end of Nahe Lyrics.
Your Name:
(Important: Your name will be published if you input it)

Review for Nahe Lyrics
------ Performed by Das Ich

Please enter a title for your review:

------ 10/23/2014

Type your review in the space below: