Frevel Lyrics - Das Ich

Review The Song (0)



Der Sonnestrahl beruehrt mich sanft in meiner Seele
Der Koerper will mir nicht gehorchen
Und noch ganz benebelt so leise es dort draussen ist
Ertraeumtes abgebildet im Erwachen

In weiter Ferne ein Schuss ertoent
Soll`n sie uns doch ueberreden
Sie kommen sie kommen zur Tuer herein
Und wieder Beten wir sind bereit
Blinde Agression Rassentrennung
Einer muss sie doch sehn und doch es wird
Die Feuersglut in meinem Hals
Dem Regengott sind wir nicht gleich
Und gibt es den dort garnichts mehr ausser Luegen

Das Ich saehte nur das Korn
Und wollt die Ernte dem beduerft`gen hinterlassen
Doch ward der Erde nicht die Frucht bestimmt
sponsored links
Das Ich versteht den Argwohn nicht
Nun Elend in der Sonne liegt
Und stirbt..







Click here to submit the Corrections of Frevel Lyrics

The following area is only for review, if you want to submit the lyrics or the corrections of the lyrics, please click the link at the end of Frevel Lyrics.
Your Name:
(Important: Your name will be published if you input it)

Review for Frevel Lyrics
------ Performed by Das Ich

Please enter a title for your review:

------ 07/31/2014

Type your review in the space below: