Der Wandel Lyrics - Goethes Erben



Review The Song (0)


Die Realität
ist die abstrakte Illusion
zerstörter Ideale
Als der Schrei begann
begann zu sterben
löste sich der Geist
vom faulenden Fleisch
Der Geruch
süßlich modrig
Zerfällt zu Raum
Raum und Zeit
Zuspruch akzeptiert
Hilfreich die Tatsache
Gleißend schreit
das schwache Leben

Nur noch wenig wehrhaft zuckend
Das Finale
bricht leise
in das unbekannte
Hinterland.






Please Click here to submit the Corrections of Der Wandel Lyrics
Please Click Here to Print Der Wandel Lyrics

The following area is only for review, if you want to submit the lyrics or the corrections of the lyrics, please click the link at the end of Der Wandel Lyrics.
Your Name:
(Important: Your name will be published if you input it)

Review for Der Wandel Lyrics
------ Performed by Goethes Erben

Please enter a title for your review:

------ 04/17/2014

Type your review in the space below: