Das Pony Auf Dem Rummel Lyrics - Gerhard Schone

Review The Song (0)



Hallo, weißes Pony, erkennst du mich noch?
Ich war schon am Nachmittag hier.
Bin erst eine Tour Autoscooter gefahr´n.
Den Rest der Zeit war ich bei dir.


Ich bin der, der fast eine Stunde lang ritt.
Mehr Taschengeld hatte ich nicht.
Dann stand ich noch lange am Rand und sah zu
und sah in dein liebes Gesicht.


Da hab ich gesehen, wie traurig du bist.
Du gucktest nur trüb geradeaus.
Du trottetest müde im Kreise herum,
und ich ging bekümmert nach Haus.


Ich konnte nichts essen, mir war richtig schlecht,
doch endlich fiel mir etwas ein:
Wenn ich mir ein Haus kauf ´ mit Wiese und Stall,
dann komm´ ich und werd´ dich befrei´n.


Solang musst du warten, jetzt geht es noch nicht,
wir wohnen im vierzehnten Stock.
Und wenn ich den Fahrstuhl betrete mit dir,
dann gibt es nur Ärger in Block.


Nun sei nicht mehr traurig, es wird alles gut,
hier hab´ ich ´n Stück Zucker für dich.
Mach´s gut, weißes Pony, ich muss wieder geh´n.
Mach´s gut, du, und denke an mich.







Click here to submit the Corrections of Das Pony Auf Dem Rummel Lyrics
Please Click Here to Print Das Pony Auf Dem Rummel Lyrics

The following area is only for review, if you want to submit the lyrics or the corrections of the lyrics, please click the link at the end of Das Pony Auf Dem Rummel Lyrics.
Your Name:
(Important: Your name will be published if you input it)

Review for Das Pony Auf Dem Rummel Lyrics
------ Performed by Gerhard Schone

Please enter a title for your review:

------ 11/23/2014

Type your review in the space below: