site logo

Gerhard Schone Clementin Lyrics

Last updated: 07/17/2011 11:00:00 AM

In des Berges finstrer Höhle
gräbt der Bergmann Augustin
nach Brillanten seiner Tanten
mit der Tochter Clementin.


Zart wie'n Gaul war seine Tochter,
ihre Haare waren grün.
Und die großen Heringsdosen
trug als Schuhe Clementin

Oh mein Darling . . .

Und vom Grunde trieben Blasen
riesengroß, wie'n Zeppelin
Doch ich Schlimmer bin kein Schwimmer !
So verlor ich Clementin.


Oh mein Darling . . .


Ich vermisse ihre Küsse,
und ich leg mich traurig hin.
Küss' seit gestern ihre Schwestern
und vergesse Clementin


Oh mein Darling . . .





write a review for this song
(Important: Use a nickname if you don't want your name to be published) Type your review in the space below: