Bildnis Der Apokalypse Lyrics - Nagelfar

Review The Song (0)



Der Wind, er weint verlorene Tranen
Der Fluss, er droht das Gelande zu schwemmen,
Jedem Leben ein Ende gesetzt
wird die Horde gegen die Schopfung gehetzt
Der Marsch der Flamme ist begonnen,
unser Reich ward zuruckgewonnen
Herr uber Leben, Herr uber Tod
ich bringe mein Opfer, Vater, ihren Tod.

Sterbe (Stirb), Du wirst mich wiedersehen
Sterbe (Stirb), Durch meine Tore wirst Du gehen
Sterbe (Stirb), nur der Tod ist wunderschon.

"Ich werde leben, Du bist tot. Meine Hande kleben blutrot"

Der Marsch der Flamme ist begonnen,
unser Reich ward zuruckgewonnen
Herr uber Leben, Herr uber Tod
ich bringe mein Opfer, Vater, Deinen Tod.

sponsored links
"So tretet fest auf diese verbrannte Erde
schaut uber's Land, wo Eure Vater ruh'n
Fasst Euer Schicksal fest, auf dass wir
niemals vergessen werden Euer Tun."







Click here to submit the Corrections of Bildnis Der Apokalypse Lyrics

The following area is only for review, if you want to submit the lyrics or the corrections of the lyrics, please click the link at the end of Bildnis Der Apokalypse Lyrics.
Your Name:
(Important: Your name will be published if you input it)

Review for Bildnis Der Apokalypse Lyrics
------ Performed by Nagelfar

Please enter a title for your review:

------ 07/30/2014

Type your review in the space below: