Aura Lyrics - Das Ich

Review The Song (0)



Oberall ist Bitterkeit
Farbenfroh ein Schicksalsschlag
Rasch bohren Nogel
Aus denen das Verlangen schreit

Tausend haben Paradiese
Ich hab uber tausend Ohren
Trauernd Opfer treten suchtig
Ober unsren Massenwahn

Verblasste Traumlawinen
Morchen haben Winterzeit
Stunden die uns uberholen
Hilfe meine Sanduhr streikt

Geistig Narbenlabyrinthe
,rzte zuchten Wunderblumen
Rot bemalte Augenhehlen
Das Gehirn in Stumpfsinn treibt

sponsored links
Kofig voll Betroffenheit
Splate ich mein' summend Schodel
Schlussel heibt Verstand
Sag wer hat mich eingesperrt

Sprachlose Katastrophen
Wir sind davon weit entfernt
Der Glocken greller Ton
Ich fuhle mich so hilflos oben

Kennt ich nur einmal...

Schall sein - licht sein
Ober uns und allem schweben
rauch sein - keim sein
Meine Schlofe bricht entzwei

Mein Kopf ist die Sonne
Meine Sonne ist aus Wut







Click here to submit the Corrections of Aura Lyrics

The following area is only for review, if you want to submit the lyrics or the corrections of the lyrics, please click the link at the end of Aura Lyrics.
Your Name:
(Important: Your name will be published if you input it)

Review for Aura Lyrics
------ Performed by Das Ich

Please enter a title for your review:

------ 09/17/2014

Type your review in the space below: